Xbox One: Warum gibt es nur so wenige Demos?

Xbox One

Microsoft hat sich zu der bescheidenen Auswahl an Demos für die Xbox One geäußert. Laut der Firma sei es Aufgabe der Entwickler, sich um kostenlose Testversionen zu kümmern. Außerdem sollen in Zukunft mehr Demos veröffentlicht werden.

Larry Major Nelson Hyrb – seinerseits Xbox Live Director of Programming – äußerte sich dazu in einem Forum-Post auf seinem Blog: “It is (and always has been) up to game developers to do demos for their own games. They’ll be more demos for Xbox One as the platform goes forward.”

Für Retail-Spiele auf der Xbox 360 stand es den Entwicklern offen eine Demo zu veröffentlichen, während es bei digitalen Titeln Pflicht war. Dies ist bei der Xbox One nicht der Fall.

Die Xbox One erschien am 22. November bei uns in Deutschland und hat sich bereits in den ersten 24 Stunden mehr als eine Million mal verkauft.

Das denken wir:
Ich bin ein großer Fan von Demos, leider gibt es diese auf allen Plattformen immer weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…