Microsoft testet günstigere Preise für digitale Xbox One Spiele

Ryse Son of Rome

Bis zum 24. Februar kann man Ryse: Son of Rome reduziert für 39,99 US-Dollar als digitale Kopie erwerben, damit will Microsoft günstigere Spielepreise auf Xbox Live testen.

Eine Serie von Tweets von Xbox Studio Manager Mike Ybarra deutet darauf hin, da sich viele Spieler über die hohen Preise der digitalen Kopien beschwert haben. Ybarra schrieb: “Lot of people asked for better deals on our digital marketplace, so we’re testing some.”

Es wurde von einem User auch nachgefragt, ob ein Preload für vorbestellte digitale Inhalte in Zukunft kommen werden. Ybarra „liebt“ den Gedanken, aber Microsoft hat „eine lange Liste“ mit Features, die man noch in Xbox Live integrieren will.


Das denken wir:

Wir als Spieler finden günstigere Preise natürlich super, mal sehen wie Microsoft die Testphase beurteilt.

Quelle: Joystiq

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…