Battlefield 4: Hier ist das Frühlings-Update

Spieler bemängeln es seit Jahren: Die schwache Technik von Battlefield 4 – namentlich der Netcode des Online-Shooters. Entwickler DICE hat immer wieder an den Ventilen geschraubt, so komplett konnten die Sorgen aber nie aufgelöst werden. Jetzt macht DICE den nächsten Anlauf und veröffentlicht einen riesigen Patch für Battlefield 4.

Die Changenotes für das Frühlings-Update sind mehrere Seiten lang. Das Wichtigste zuerst: Der Patch bringt neue Inhalte. Neben fünf neuen Waffen bringt das Update auch den Gun Master-Modus aus Battlefield 3: Close Quarters wieder. Der ähnelt stark dem GunGame aus Counter-Strike: Mit jedem Kill erhält man eine neue, stärkere Waffe.

Außerdem wurde das Gameplay massiv verändert. Das Handling aller Waffen wurde verändert – auch die Distanz, die die Kugel zurücklegt, wirkt sich umso mehr auf den verursachten Schaden aus. Der oft kritisierte Netcode wurde genauso überarbeitet! Die vollen Patchnotes findet ihr hier. Das Update ist ab sofort erhältlich.

Das denken wir:
Die Änderungen könnten Grund sein, Battlefield 4 noch einmal zu starten.