Hitman: Der neue Ableger startet mit 7 Missionen

Auf der diesjährigen E3 wurde der neue Hitman Ableger offiziell enthüllt. Seither wissen wir, dass der neueste Teil der Reihe am 08. Dezember für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird und auf einer neuen Releasepolitik basiert. Wie genau diese Releasepolitik aussieht, wurde nun näher erläutert.

Hitman wird als Vollpreis Titel von rund 60 Euro im Dezember erscheinen und nach und nach neuen kostenlosen Content bekommen. Zu diesem Content gehören neue Ziele, Waffen, Schauplätze und Missionen. Zum Launch des Titels startet Hitman mit 7 Missionen und soll fortan erweitert werden.

Eventuell erhalten wir auf der PAX noch weitere Details zu diesem Modell.

Das denken wir:
Irgendwie halte ich das für ein seltsames Geschäftsmodell, aber eventuell geht es ja auf.

Ein Kommentar

Antworten
  1. Also ich finde das Geschäftsmodell super! Ganz einfach aus dem Grunde, weil die sich mit Hitman: Absolution einen riesigen Patzer erlaubt haben, gerade was das Leveldesign, die QTE Kämpfe und das Disguise-System anging.
    Bei dem jetzigen Modell, haben die immer noch die Möglichkeit im Nachhinein einzugreifen, sollten die Missionen am 8. Dez wirklich schlecht bzw. von der Community nicht angenommen werden (was ich nicht glaube).

    Und ich bin mir sicher, dass es genug zu tun geben wird bis zum ersten Content-Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…