So krass sieht Zelda mit der Unreal Engine 4 aus

Könnt Ihr Euch das vorstellen? Ocarina of Time kam vor 17 Jahren auf den Markt. Was für einige, ein Weilchen her ist, ist für Andere schon die komplette Lebenszeit. Das Spiel schlug damals ein wie eine Bombe und sprengte alle Verkaufszahlen. Auch wenn man heute noch fragt: “Was ist dein Lieblings-Zeldateil?”, bekommt man oft die selbe Antwort – Ocarina of Time.

Das führte dann irgendwann dazu, dass Nintendo ein Remake für den 3DS veröffentlichte. Doch natürlich konnten die Fans davon nicht genug bekommen.
In letzter Zeit tauchten immer wieder Spiele auf, die in der Unreal Engine 4 nachgestellt wurden. Jetzt gehört auch Ocarina of Time dazu.

Oder zumindest ein Teil davon. Denn ein australischer Künstler ließ das Dorf Kakariko wieder zum Leben erwecken. Und so cool sieht das Ganze aus:

Das denken wir:
Super cool! Das weckt richtige nostalgische Gefühle.