Twitch spielt Fallout 3. Erfolglos.

Es war irgendwie eine geniale Idee, ein Spiel ĂĽber Twitch von den Zuschauern spielen zu lassen. Angefangen hatte das ganze mit Pokemon, danach kam Dark Souls und nun ist Fallout 3 an der Reihe. Auf dem Twitch-Kanal “TwitchPlaysFallouts” versuchen sich die Zuschauer momentan am Wasteland aus Fallout 3.

Das Prinzip ist einfach: Die Befehle aus dem Chat werden im Spiel umgesetzt. Dazu gehören Bewegungen, Angriffe und verschiedene SpielmenĂĽs. Ob man die Befehle nun demokratisch wählt oder sie aus dem puren Chaos entstehen – auch das bleibt den Zuschauern ĂĽberlassen.

Bisher läuft das ganze nicht so wirklich erfolgreich. In den vorherigen “Twitch Plays”-Experimenten leistete die demokratische Wahl von Befehlen gute Arbeit – beispielsweise in Dark Souls. Dort besiegten die Zuschauer so einige der schwersten Bosse im Spiel.

Auch im Falle von Fallout 3 wird momentan demokratisch gewählt. Leider ist der Erfolg bisher recht mäßig. Das Problem: Je mehr Spieler, desto mehr Chaos. Ob das machbar ist?

Das denken wir:
Mal wieder ein spannendes Experiment.