Need for Speed: Hier ist die vollständige Fahrzeugliste

Auch wenn ich die letzten “Need for Speed”-Teile nur noch sporadisch gezockt habe, freue ich mich wirklich schon sehr auf den Release des neuesten Teils – und das liegt nicht nur an der famosen Optik. Ich schwör.

Das, was ich bisher zocken konnte, fand ich wirklich ziemlich cool. Vor allem der Mix aus Racing, Drift und Tuning scheint dieses Mal wieder richtig cool zu funktionieren. Eine finale Meinung habe ich mir allerdings noch nicht gebildet. Kommt noch.

Auf jeden Fall wurde mittlerweile die komplette NfS-Fahrzeugliste veröffentlicht, die ihr hier seht:

  • Acura RSX-S
  • BMW M2
  • BMW M3 E46
  • BMW M3 E92
  • BMW M3 Evolution II E30
  • BMW M4
  • Chevrolet Camaro Z28
  • Chevrolet Corvette Z06
  • Dodge Challenger SRT8
  • Dodge SRT Viper
  • Ferrari 458 Italia
  • Ferrari F40
  • Ford Focus RS
  • Ford Mustang
  • Ford Mustang Boss 302
  • Ford Mustang Fox Body
  • Ford Mustang GT
  • Honda Civic Type-R
  • Honda NSX Type-R
  • Honda S2000
  • Lamborghini Aventador LP 700-4
  • Lamborghini Diablo SV
  • Lamborghini Huracán LP 610-4
  • Lamborghini MurciĂ©lago LP 670-4 SV
  • Lotus Exige S
  • Mazda MX-5 1996
  • Mazda MX-5 2015
  • Mazda RX7 Spirit R
  • McLaren 570S
  • Mercedes-AMG GT
  • Mitsubishi Lancer Evolution MR
  • Nissan 180sx Type X
  • Nissan Fairlady 240ZG
  • Nissan GT-R Premium
  • Nissan Silvia Spec-R
  • Nissan Skyline GT-R KPGC10
  • Nissan Skyline GT-R V-Spec 1993
  • Nissan Skyline GT-R V-Spec 1999
  • Porsche 911 Carrera RSR 2.8
  • Porsche 911 Carrera S (991)
  • Porsche 911 Carrera S (993)
  • Porsche 911 GT3 RS
  • Porsche Cayman GT4
  • Scion FR-S
  • Subaru BRZ Premium
  • Subaru Impreza WRX STI
  • Toyota GT86
  • Toyota Sprinter GT Apex
  • Toyota Supra SZ-R
  • Volkswagen Golf GTI
  • Volvo 242

Was denkt ihr? Seid ihr mit der Auswahl zufrieden oder wĂĽnscht ihr euch noch andere PS-Boliden?

Das denken wir:
Need for Speed könnte der Serie wieder Leben einhauchen. Ich freue mich richtig drauf.