6 skurrile Gaming-Fakten, die Ihr noch nicht kanntet

Gaming-Fakten

Gestern landete das Buch “Skurriles Gaming-Wissen” von Jonas Weiser in meinem Briefkasten und da es meiner Meinung nach sowieso zu wenig B├╝cher zum Thema “Gaming” gibt, ist das auch eine kleine Meldung wert.

In diesem Buch wird euch zwar keine Geschichte erz├Ąhlt, daf├╝r findet ihr ├╝ber 600 Gaming-Fakten. Diese wurden ganz gut recherchiert. Viele kennt man zwar als Gamer der ersten Stunde, es sind aber auch einige Facts dabei, die selbst alte Hasen ├╝berraschen d├╝rften.

Damit ihr wisst, was euch in diesem Buch erwartet, erlaube ich mir hier sechs interessante Fakten zu zitieren.

1. “Soul Calibur f├╝r das Dreamcast kann mit einer Bewegungssteuerung gespielt werden. Hierzu kommt ein Angel-Controller zum Einsatz, den Sega f├╝r Angel-Simulationen kreierte.”

2. “Als die PlayStation 2 in Japan erschien, war sie der g├╝nstigste DVD-Player auf dem Markt.”

3. “Auf die Notizb├╝cher, die College-Studenten in GTA III herumtragen, sind Penisse gemalt.”

4. “H├Ąlt man die Karte der GTA V-Collector’s Edition unter UV-Licht, kann man eingezeichnete Ufo-Standorte erkennen.”

5. “Eine Holznachbildung des Transformers Optimus Prime kann in Assassin’s Creed entdeckt werden.”

6. “In der westlichen Version von Castlevania sind alle Kruzifixe entfernt worden.”

So, nun multipliziert ihr diese sechs Fakten mal 100 und dann habt ihr eine gute Vorstellung, was das Buch zu bieten hat.

Wer also ein Geschenkt in Buchform f├╝r einen Gamer sucht, oder wer eine Sammlung mit interessanten Gaming-Fakten besitzen m├Âchte, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Auf der offiziellen Homepage erfahrt ihr noch mehr Infos zum Buch.

Autor

Flo

Mein Name ist Florian Aich, ich bin 29 Jahre alt und ich habe RebelGamer.de ins Leben gerufen. Ich zocke am liebsten Action-Adventures und Survival Games, bin aber im Grunde f├╝r alles offen.

Kommentar verfassen