Crypt of the NecroDancer – Kreativer Genremix fĂĽr Sonys Konsolen

Crypt of the NecroDancer Title

Wie auf dem offiziellen PlayStation Blog bekannt gegeben wurde, erscheint Crypt of the NecroDancer bereits nächsten Monat zeitgleich für PlayStation 4 und PS Vita. Der 2D-Titel, der in seiner Aufmachung an frühe Ableger aus dem ZELDA-Universum erinnert, vereint Elemente aus Dungeon-Crawlern, Roguelikes und RPGs mit Rhythmusspielen.

Eure Attacken führt ihr im Einklang mit den treibenden Beats aus. Wer seinen Einsatz verpasst, wird mit ausbleibenden Kampfmoves und plötzlich einsetzender Stille bestraft. Zufällig generierte Level und tägliche Herausforderungen erhöhen den Wiederspielbarkeitswert enorm.

Die im letzten Jahr veröffentlichte Steam-Version hat bereits einige Anerkennung gewinnen können. 98% der knapp 5.000 User-Reviews sind positiv. Die nun erscheinende PlayStation-Version wird über einen exklusiven Soundtrack verfügen, für dessen Entstehung sich Jake „Virt“ Kaufman verantwortlich zeichnet, der bereits als Komponist für den Indie-Hit „Shovel Knight“ glänzen konnte.

Auf der PlayStation 4 wird es sogar die optionale Unterstützung einer Tanzmatte geben. Als Crossbuy-Titel wird euer Spielstand sowohl auf der „großen“ als auch auf der „kleinen“ PlayStation verfügbar sein.

Das denken wir:

Ein Roguelike-Rhythmus-RPG? Das nennen wir mal eine außergewöhnliche Idee!

Kommentar verfassen