Deadpool wurde in China verboten

Deadpool

Deadpool läuft am 11. Februar 2016 an, aber nicht in China. Der Grund: Der Film enthält zu viel grafische Gewalt, Nacktheit und die Sprache des Films ist auch ziemlich drastisch. Mit anderen Worten: Den Zensoren war der Film einfach zu heftig.

Somit müssen Deadpool-Fans in China leider auf den Film verzichten, da auch eine entschärfte Version ziemlich unwahrscheinlich ist. Wie THR berichtet, sei es für 20th Century Fox und die Marvel Studios nicht möglich, die bemängelten Stellen zu kürzen, da es so zu Story-Problemen käme.

Bei den entsprechenden Schnitten müssten wohl Szenen nachgedreht werden, was in der Regel nicht passiert, da der Aufwand hierfür zu groß wäre. Für Deutschland gibt es übrigens noch keine offizielle Altersfreigabe. Aber ins Kino kommt der Film hierzulande auf jeden Fall.

Sobald es neue Infos zu Deadpool gibt, erfahrt ihr das natĂĽrlich umgehend bei uns.

Das denken wir:
Hart ist der Film, aber ob ein Verbot wirklich nötig ist? Ich weiĂź ja nicht…

Von Flo

Flo

Mein Name ist Florian Aich, ich bin 29 Jahre alt und ich habe RebelGamer.de ins Leben gerufen. Ich zocke am liebsten Action-Adventures und Survival Games, bin aber im Grunde fĂĽr alles offen.

Kommentar verfassen