Rainbow Six Siege: So umgeht ihr den nervigen Infinite Loading Bug

Rainbow Six Siege

Ich finde ja, dass Rainbow Six Siege einer der intensivsten Multiplayer-Shooter seit langem ist. Etwas nervig finde ich es jedoch, dass ich seit geraumer Zeit ziemlich Probleme habe, was das Matchmaking betrifft.

Man befindet sich im Loadout-Fenster und wählt einen Operator aus und dann geht es einfach nicht weiter. Beim eigenen Operator steht Loading und die Map lädt nicht. Erst wenn man selbst das Spiel verlässt, können die anderen Spieler anfangen zu zocken. Das nervt und wie ich in verschiedenen Foren gelesen habe, tritt diesesd Problem bei sehr vielen Spielern sehr häufig auf.

Da ich selbst betroffen war, habe ich in den vergangenen Tagen viel Zeit damit verbracht, eine Lösung für das Problem zu finden. Gestern Abend habe ich dann endlich eine Lösung gefunden.

So wie es aussieht, hängt das Problem mit der eignen Verbindung beziehungsweise der eigenen IP zusammen, die beim Matchmaking den Infinite Loading Bug verursacht. Die Lösung: VPN.

Ladet euch einfach ein VPN-Tool wie etwa Hotspot Shield VPN herunter und aktiviert es.

Ist das Programm aktiv, solltet ihr wieder ohne Probleme zocken können.

Das denken wir:
Hoffentlich behebt Ubisoft bald die nervigen Matchmaking-Bugs in Rainbow Six Siege.

Von Flo

Flo

Mein Name ist Florian Aich, ich bin 29 Jahre alt und ich habe RebelGamer.de ins Leben gerufen. Ich zocke am liebsten Action-Adventures und Survival Games, bin aber im Grunde fĂĽr alles offen.

Kommentar verfassen