HoloLens: Microsoft stellt Jump ‘n’ Run Young Conker vor

Young Conker

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie Jump ‘n’ Run fĂĽr Microsofts HoloLens aussehen könnte? Nun wissen wir es.

Microsoft hat nämlich kürzlich ein Demo-Video zu Young Conker veröffentlicht. hier handelt es sich um einen Plattformer für die HoloLens. Das Besondere: Die HoloLens erkennt die Umgebung und so können wir sie zu unserem Vorteil nutzen.

Beispielsweise, wenn wir einen bestimmten Punkt im Raum erreichen müssen, aber nicht hinkommen. Dann wäre es theoretisch möglich, den Tisch so zu verschieben, dass wir mit Conker von dort aus den gewünschten Punkt erreichen.

Das Ganze hört sich noch etwas komisch an und sieht – zumindest meiner Meinung nach – auch noch nicht so prikelnd aus. Aber überzeugt euch am besten selbst. Sobald es weitere Infos zur HoloLens gibt, erfahrt ihr das natürlich umgehend bei uns.

Das denken wir:
So wirklich ausgereift sieht das Spiel ja noch nicht aus. Man darf aber gespannt sein, wie sich das Theme Augmented-Reality-Gaming in den nächsten Monaten entwickelt.

Von Flo

Flo

Mein Name ist Florian Aich, ich bin 29 Jahre alt und ich habe RebelGamer.de ins Leben gerufen. Ich zocke am liebsten Action-Adventures und Survival Games, bin aber im Grunde fĂĽr alles offen.

Kommentar verfassen