Steam VR Test: Das gro├če Zittern kann beginnen

Ist dein PC m├Ąchtig genug f├╝r Steams Virtual Reality?

Der aktuell zum Download bereitstehende Steam VR Test hilft euch herauszufinden, ob euer PC startklar f├╝r das Zusammenspiel mit der HTC Vive ist. Nachdem vor einigen Tagen der Preis der von Steam unterst├╝tzen Virtual Reality Brille bekannt gegeben wurde, ist man im Hause Valve nun so weit zu ├╝berpr├╝fen, ob die potentiellen Kunden ├╝berhaupt die notwendige Hardware besitzen.

Zu den von uns bereits genannten Problemen, mit denen VR derzeit zu k├Ąmpfen hat, k├Ânnte eines das ausschlaggebende f├╝r den potentiellen (Miss-) Erfolg der virtuellen Realit├Ąt werden: Viele Nutzer haben einfach kein ausreichend leistungsf├Ąhiges Setup auf dem Schreibtisch, um den hohen Anforderungen der neuen Technologie gerecht zu werden. Zu den eh relativ ├╝ppigen Anschaffungspreisen der VR-Brillen kommen auf viele Gamer nun auch noch potentielle Investitionen in neue Grafikkarten, verbesserten Arbeitsspeicher und dergleichen zu.

Beim Test auf meinem heimischen PC wurde ich so mancher Illusion beraubt. Das Ergebnis war, kurz und knapp, niederschmetternd:

ÔÇ×Not VR ReadyÔÇť.

Dazu gesellen sich technische Probleme bei der Verwendung der neuen Testsoftware. Einige Benutzer auf Steam berichten von unzuverl├Ąssigen Testdurchl├Ąufen, bei denen ihre Grafikkarte durch Steam VR Test nicht korrekt erkannt wurde und somit unbrauchbare Ergebnisse zu Buche standen. Ebenso gibt es Meldungen, dass das Programm zwar scheinbar fehlerfrei zu laufen scheint, sich jedoch nach einigen Minuten von selbst schlie├čt und die gesammelten Daten ins digitale Nirvana schickt.

Das denken wir:

Leider r├╝ckt die sch├Âne neue VR-Welt f├╝r viele Gamer momentan in weite Ferne