The Division: Erster Spieler erreicht höchsten Rang in 153 Stunden

Ich denke hin und wieder, dass ich zu viel zocke. Dann stolpere ich über eine Meldung wie diese: Ein Spieler erreicht den höchten Rang in The Division – in 153 Stunden.

Und das, obwohl das Spiel gerade erst ein paar Tage lang erhältlich ist. Mit “höchsten Rang” meine ich ĂĽbrigens nicht nur das PVE-LVL 30, sondern auch den maximalen Dark-Zone-Rang, der aktuell bei 99 liegt.

Mit anderen Worten: Der Spieler Chaos 3SK, aus Australien, hat zwei Wochen lang jeden Tag rund 13 Stunden gespielt. Das ist heftig, oder? Ich habe übrigens zum Vergleich gerade mal Level 23 erreicht. Ach ja und man hört ja immer wieder von Spielern, die nach langen Sessions zusammenbrechen. Also passt bitte auf und vergesst nicht ab und an mal eine Pause einzulegen. Das kann nicht schaden.

Das denken wir:
Krasse Leistung. Aber wer hat so viel Zeit zum Zocken?