The Division: Erste Details zum kommenden Update

Wie unlängst bekannt sein dürfte, ist Ubisofts The Division nachwievor problembehaftet. Alle paar Tage setzen die Daily-Missionen aus, das Loot lässt zu wünschen übrig und viele Bugs machen es dem Spieler schwer. Ubisoft hat sich gestern zum kommenden Mai-Update geäußert und erste Details bekannt gegeben.

So soll unter anderem das Loot stark verbessert werden. In den schweren und herausfordernden Missionen-, als auch in der Dark Zone soll es zukünftig höherwertiges Loot geben. Die Lootdrops mit niedrigem Gearscore sollen deutlich gemindert werden. Ubisoft gesteht sich ein, dass sie zwar die Menge des Loots geändert haben, aber nicht dessen Qualität.

Als weitere Neuerung erwartet uns ein neuer Bereich in der Dark Zone. Der Bereich umfasst die Spieler mit einem Gearscore von 200-240. Dementsprechend droppt dort auch Loot mit dem Gearscore von 204 bis 240. Die Gegner dort werden allerdings Level 32 und 34 besitzen.

Ansonsten wurde von weiteren Bugfixes berichtet, als auch weitere Aufgaben fĂĽr PvE-Spieler. Was genau Ubisoft sich darunter vorstellt, ist bislang noch unbekannt.

Das denken wir:
Es wäre wirklich schön, wenn Ubisoft nun die Kurve kriegt. Immerhin sind schon mehr als genug Vorfälle passiert.