in

Stranger Things: Netflix lässt die 80er aufleben

Wie ihr wisst, sind wir zwar ein Videospiel-Blog, doch berichten wir auch immer mal über andere Dinge aus dem breiten Nerd-Kosmos. Über eines dieser Dinge bin ich gerade gestolpert und möchte euch nichts vorenthalten. Die Rede ist von der neuen Netflix Serie Stranger Things, die am 15. Juli online geht. Eine neue Netflix Serie ist per se erstmal keine große Neuigkeit, so produzieren sie quasi (gute) Serien am Fließband. Doch bei Stranger Things mag ich eine Ausnahme machen und euch davon berichten.

Stranger Things ist eine neue Mystery-Serie, die sich vom Stil her an den 80er Jahren orientiert. Dabei meine ich Filme und Serien wie Stand by me, E.T., Twilight Zone, Unglaubliche Geschichten und die Goonies. Fast alles Dinge, die aus der Feder von Steven Spielberg stammen oder zumindest von seiner Beteiligung profitierten.

In dem Moment, als ich eben den Trailer sah, hatte ich ein absolutes Kindheits-Flashback und fühlte mich an die ganzen alten Coming-of-Age und Mystery Filme erinnert. Wer also – wie ich – mit den oben genannten Titeln aufgewachsen und groß geworden ist – oder auch einfach nur Fan von Mystery ist, sollte sich die Serie vormerken.

Der offizielle Trailer zu Stranger Things:

Das denken wir:
Die 80er haben angerufen und wollen ihr Drehbuch zurück. Spielberg lässt grüßen. Also mir gefällt dieser Trailer richtig gut und ich werde mir die Serie direkt zu Release einmal anschauen.

Kommentare

Loading…