Mass Effect Andromeda: EA hat sich hohe Ziele gesetzt

Nicht mehr lange, bis Mass Effect: Andromeda bei uns erscheint. Nicht mehr ganz 2 Monate sind es, bis es wieder ins All geht. Heute hat sich EA bez√ľglich der erwarteten Verkaufszahlen ge√§u√üert im Hinblick auf das bald endende Gesch√§ftsjahr. Schlie√ülich erscheint Mass Effect: Andromeda rund eine Woche bevor das diesj√§hrige Gesch√§ftsjahr endet.

Doch EA gibt sich nicht bescheiden. Laut ihrer Aussage erwarten sie, dass rund 30-50% der Mass Effect Andromeda Verkäufe noch in dieses Geschäftsjahr fallen. Schauen wir uns die Rechnung also mal an. Am 23. März erscheint ME: Andromeda im Handel. Am 31. März endet das Geschäftsjahr. EA hat also rund 8 Tage Zeit, ihr Ziel zu erreichen.

Nehmen wir als Maßstab mal Mass Effect 3, dass seinerzeit rund 6 Millionen Exemplare verkauft hat, hieße dass, das EA rund 3 Millionen Verkäufe in der ersten Woche erwartet. Ob sie das schaffen werden?

Das denken wir:
Bescheidenheit geht anders. Mass Effect hat eine große Fanbase, meine Person mitinbegriffen, aber ob das nicht zu hoch gegriffen ist als erstes Wochenziel?