Zelda: Breath of the Wild – Die ersten vier Schreine beinhalten eine versteckte Botschaft

In Zelda: Breath of the Wild sind zahlreiche Easter Eggs versteckt. Einige davon wurden schon gefunden, andere warten noch darauf, entdeckt zu werden. Kürzlich wurde eines entdeckt, das ihr am Anfang des Spiels womöglich verpasst habt.

Es dreht sich um die Mönche der ersten vier Schreine im Spiel. So formt jeder Mönch mit seinen Händen ein Dreieck. Das Interessante: Jedes der Dreiecke symbolisiert ein Dreieck des Triforce.

Fans wissen: Das Triforce spielt in jedem Zelda-Teil eine wichtige Rolle und jedes dieser Dreiecke symbolisiert einen der drei Götter die Hyrule erschaffen haben: Nayru, Din und Farore.

Wie auch immer. Entdeckt hat das Easter Egg der Reddit-User pkbronsonb. Und er hat auch gleich ein Bild gemacht, das zeigt, wie die Mönche das Triforce formen:

Das denken wir:
Welche Ăśberraschungen wohl noch so in Zelda: Breath of the Wild versteckt sind?