Seht euch hier an, wie der verrückte Schwerelosigkeits-Stunt für “Die Mumie” gedreht wurde

Ob man nun Tom Cruise mag oder nicht: Der Schauspieler ist bekannt dafür, dass er waghalsigen Stunts so realistisch wie möglich umsetzt. Die meisten davon zieht er selbst durch.

So auch den coolen Schwerelosigkeits-Stunt, den man bereits in den ersten Trailern zu “Die Mumie” sehen kann. Normalerweise werden solche Stunts im Studio mit aufwendigen CGI-Effekten nachgestellt. Tom Cruise bestand jedoch darauf, den Stunt in realer Schwerelosigkeit zu drehen.

Daher wurde ein Zero-G-Flug gebucht, durch den die Schauspieler sieben Kilometer über der Erde in Schwerelosigkeit gefilmt werden konnten. Wie Annabelle Wallis und Regisseur Alex Kurtzman im Rahmen der Cinema-Con erklärten, gab es 4 Flüge an 2 Tagen, an denen 64 Takes gemacht wurden, bis die Szene im Kasten war.

Universal hat mittlerweile ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie die Dreharbeiten in der Schwerelosigkeit abliefen. Ziemlich beeindruckend.

Das denken wir:
Die Stunts in “Die Mumie” sind richtig cool. Hoffen wir mal, dass der restliche Film auch Spaß macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…