Ruf Batman auf den Plan – mit dieser mechanischen Lasershow

Laser sind per se cool. Noch cooler sind Laser, mit denen man das Batman-Logo an eine Wand werfen kann. Der Softwareentwickler Evan Stanford hat so einen Laser entwickelt. Einen mechanischen.

Die Einzelteile für seine mechanische Lasershow hat Evan mit einem 3D-Drucker gedruckt. Zusammengebaut muss man nur noch an einem Hebel drehen. Dann wird der montierte Laserpointer, abhängig von der eingesetzten Logo-Scheibe, in verschiedene Richtungen gedreht und das entsprechende Logo wird sichtbar.

Je schneller man dreht, desto besser ist das Laser-Logo sichtbar. Und so sieht das Teil in Aktion aus:

Evan hat die nötigen Files für seine mechanische Lasershow auf Thingiverse veröffentlicht. Wer also einen 3D-Drucker parat hat, der kann gleich loslegen.

Das denken wir:
Eine nette Idee. Aber wo bleibt Batman?