Call of Duty: WWII – erste Beta im August!

Die Vorbesteller von Call of Duty: WWII dürfen sich Ende nächsten Monats auf die Beta des Titels freuen. Allerdings kommen vorerst nur die Besitzer einer PlayStation 4 beziehungsweise einer Xbox One in den Genuss der Beta. Die PC-Spieler müssen sich noch etwas in Geduld üben.

Habt ihr das neue Call of Duty: WWII bereits vorbestellt, mĂĽsst ihr den erhaltenen Code auf der offiziellen Website des Spiels eingeben. Dadurch erhaltet ihr den Zugang zum Beta-Test.

Während der Beta könnt ihr alle fünf Divisionen des Spiels ausprobieren. Diese werden auch in der Finalen Version verfügbar sein. Somit könnt ihr auf die Airborne Division, die Amored und Expeditionary Division, die Infantry Division und die Mountain Division zugreifen. Der endgültige Spielumfang der Beta wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Die Airborne Division springt, ausgerüstet mit Paragleitern, hinter den feindlichen Linien ab und rückt den Gegnern mit Sub-Maschinengewehren zu Leibe. Dagegen ist die Armored Division mit leichten Maschinengewehren und Anti-Tank-Granaten bestückt, um leicht gepanzerte Ziele zerstören zu können. So sollen sie dem eigenen Team eine Verschnaufpause verschaffen.

Des Weiteren setzt die Expeditionary Division auf Sprengstoff und taktisches Equipment. Dadurch liegt die Spezialisierung auf Infiltration, Nahkampf und Sabotage. Während die Infantry Division auf ihr Bajonett und ihre Treffsicherheit setzt, glänzt die Mountain Division mit geheimen Operationen und Stealth-Gameplay.

Die erste Beta-Phase ist exklusiv fĂĽr PlayStation 4-Besitzer und geht vom 25. bis 28. August. Danach folgt eine weitere Beta fĂĽr PlayStation 4– und Xbox One-Spieler vom 1. bis 4. September. Ein Termin fĂĽr PC-Spieler wird später veröffentlicht.

Das denken wir:
Hoffentlich wird es noch eine Open Beta geben!