in

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Großes Turnier auf der gamescom

In diesem Jahr werden die Entwickler von PlayerUnknown’s Battlegrounds ebenfalls auf der gamescom zu finden sein. Doch neben den üblichen Präsentationen zu weiteren Plänen veranstalten sie zusätzlich ein großes Turnier – mit deftigem Preisgeld.

Das Turnier wird von den 80 besten Spielern und Influencern in mehreren Kategorien ausgetragen. Dazu gehören Solo-, Duo-, Duo First Person Perspective- und Squad-Modus. Wer zum Schluss die besten Platzierungen in den Kategorien erringen konnte, erhält den Sieg und das Preisgeld.

Anfangs ist der Preispool auf 350.000 US-Dollar dotiert. Allerdings sollen alle Spieler in Kürze die Möglichkeit erhalten, bis zum Start des Turniers Ingame-Items erwerben zu können. Während ein Teil der Einnahmen in das Preisgeld fließt, kommt der andere Teil diversen Wohltätigkeitsorganisationen zugute. Im Grunde genommen setzen die Entwickler von PlayerUnknown’s Battlegrounds auf ein ähnliches Finanzierungsmodell wie Valve für die Internationals-Turniere von DotA 2.

Das Turnier geht vom 23. bis 26. August und wird täglich live auf dem Twitch-Channel von PlayerUnknown’s Battlegrounds übertragen. Dadurch läuft der Wettkampf über die gesamte Länge der gamescom, ausgenommen vom Fachbesucher- und Presse-Tag.

Zudem haben die Entwickler das Erreichen eines weiteren Meilensteins verkündet. Demnach wurde das Spiel bisher mehr als sechs Millionen Mal verkauft. Eine beachtliche Zahl wenn man bedenkt, dass der Titel bisher lediglich auf dem PC erhältlich ist. Jedoch soll PlayerUnknown’s Battlegrounds noch im 4. Quartal dieses Jahres für die Xbox One erscheinen.

Das denken wir:
Krasse Sache! Da werde ich definitiv mal reinschauen.

Kommentare

Loading…