Call of Duty: WW2 – Entwickler gibt groben Hinweis auf die Dauer der Kampagne

Glen Schofield von Sledgehammer Games hat sich via Twitter zur vorausssichtlichen Spieldauer von Call of Duty: WW2 geäußert. Glen wurde via Twitter gefragt, ob die Kampagne in etwa der Länge der Advanced Warfare Kampagne entsprechen würde. Daraufhin antwortete Glen, dass der Zeitrahmen in etwa hin käme, wenn nicht sogar noch ein Stück länger ist.

“Ich freue mich auf die Kampagne! Wird sie genauso lang sein wie die Kampagne von Call of Duty: Advanced Warfare?”

“Ja, vermutlich – wenn nicht sogar ein wenig länger. Es hängt natürlich davon ab, wie du spielst. Auf “Veteran” ist es ziemlich schwer.”

Advanced Warfare war gefühlt durchaus ein Stück länger und ging im Durchschnitt etwa 7 Stunden.

Call of Duty: WW2 erscheint am 3. November 2017 für PS4, Xbox One und PC.

Das denken wir:
Quasi die typischen 5-7 Stunden Kampagne. Allerdings hoffe ich diesmal auf eine mitreißende Inszenierung. Zumindest den Popcorn-Faktor kann man der Reihe ja wahrlich nicht absprechen.