“Stephen Kings Es”: Ein Blick hinter die Kulissen – “Ich wollte etwas Beunruhigendes erschaffen”

Am 28. September läuft die Neuauflage von “Stephen Kings Es” in den deutschen Kinos an. Dann sorgt der Horrorclown Pennywise endlich wieder fĂĽr Gänsehaut auf der Leinwand.

Bisher sind die Kritiken zum Film äußerst positiv ausgefallen und das liegt vor allem daran, dass es Regisseur Andy Muschietti geschafft hat, den Horror des Klassikers beizubehalten, ohne davor zurückzuschrecken, neue Wege zu gehen.

Abgesehen davon ist Bill Skarsgård als Clown einfach nur beängstigend. Viel Spaß mit einem spannenden Blick hinter die Kulissen des Films.

Das denken wir:
Bald hat das Warten ein Ende.