Spider-Man PS4: Neuer Story-Trailer veröffentlicht

Auf dem Sony Media Showcase wurde ein erster Story-Trailer zum PS4-exklusiven Spider-Man veröffentlicht. Wilson Fisk wurde als einer der Antagonisten enthĂĽllt und findet sich – so wirkt es – hinter schwedischen Gardinen wieder. Ebenfalls hat Norman Osborn – auch unter dem Namen Green Goblin bekannt – einen kurzen Auftritt im Trailer. Ob er bereits durch das Goblin-Gift infiziert wurde, bleibt offen. Bei genauerer Betrachtung fällt im Trailer auf, wie genau die Kamera sich in einer Third-Person-Ansicht hinter Mary Jane Watson positioniert. Ob dies reiner Zufall ist oder ein geheimer Hint auf MJ als zweiten spielbaren Charakter. Miles Morales, Comicfans als “Ultimate” Spider-Man bekannt, scheint auch eine wichtige Rolle in der Geschichte des Titels einzunehmen.

Der Trailer macht ein wichtigen Punkt sehr deutlich. In der Geschichte, die Insomniac Games erzählen möchte, scheint der große Fokus auf Peter Parker zu liegen. Das gibt ordentlich Zündstoff für die Frage, was es bedeutet, ein Held zu sein. Der von Stan Lee und Steve Ditko erschaffene Comic-Held ist bekannt dafür, zwischen seinem privaten Leben und dem als Superheld hin- und hergerissen zu sein. Fans der freundlichen Spinne warten schon sehr lange auf eine vollwertige Spielerfahrung, die sich nicht hinter der sehr guten Arkham-Reihe verstecken muss.

Das denken wir:
Der letzte wirklich gute Titel mit der menschlichen Spinne war Spider-Man 2. Das liegt bereits mehr als 13 Jahre in der Vergangenheit und wir für unseren Teil können es kaum abwarten, wieder durch die imposanten Straßen New Yorks zu schwingen.