Star Wars: Battlefront II – Open Beta startet heute!

Das von DICE entwickelte Reboot “Star Wars: Battlefront” konnte vor zwei Jahren zwar mit dem Look beeindrucken, ließ Spieler aber vor allem aufgrund des geringen Umfangs und dem Fehlen einer fĂŒr die Vorlage so wichtigen Singleplayer-Kampagne sauer aufstoßen. Die perfekte Wiedergutmachung? NatĂŒrlich ein Nachfolger, bei dem jede Beschwerde und Kritik der Fans berĂŒcksichtigt wurde.

Auf den ersten Blick sieht Star Wars: Battlefront 2 nach genau dieser Wiedergutmachung aus. Es besitzt eine auf jeden Fall sehr spannend aussehende Singleplayer-Story, dreht den Inhaltsregler ordentlich auf und gibt uns nicht nur Charaktere und Welten aus der Original-Trilogie – wie noch beim Erstling – sondern auch Fan-Lieblinge wie Darth Maul oder die junge Jedi-AnwĂ€rterin Rey.

Ob der Titel auch unter der OberflĂ€che eine positive Weiterentwicklung bietet, können Spieler ab heute weltweit selbst auf die Probe stellen. FĂŒr Vorbesteller hat die Beta bereits am 04. Oktober begonnen, alle ĂŒbrigen Sternenkrieger können seit 18:00 Uhr mitteleuropĂ€ischer Zeit in den Titel eintauchen. Die Multiplayer-Beta bietet folgende Modi:

  • Galactic Assault: In dem bereits von der E3 bekannten 40-Spieler-Modus kĂ€mpft ihr als eine von vier Klonkrieger-Klassen oder als einer der Droiden in den Straßen von Theed auf dem Planeten Naboo.
  • Starfighter Assault: In diesem Modus könnt ihr euch endlich hinter das Steuer eines der ikonischen Raumschiffe setzen. Die dabei zur VerfĂŒgung stehenden FluggerĂ€te sind auf Seiten der Rebellion der X-Wing, der A-Wing und der Y-Wing. FĂŒr das Imperium stehen der Tie Fighter, der Tie Bomber und der Tie Interceptor bereit. Je zwölf Piloten sind ĂŒber dem Planeten Fondor im Einsatz.
  • Strike: Der Strike-Modus konzentriert sich auf Episode 7 und lĂ€sst je acht Spieler fĂŒr den Widerstand oder die First Order in die Schlacht ziehen. Der Modus funktioniert nach dem “Capture the Flag”-Prinzip und konzentriert sich ausschließlich auf Infanterie-KĂ€mpfe – es gibt aber die Möglichkeit, in die Rolle von Helden wie Rey oder Kylo Ren zu schlĂŒpfen.
  • Arcade: Der Arcade-Modus gibt allen Offline-AnhĂ€ngern den Charakter Darth Maul in die Hand, mit dem eine gewisse Anzahl an Klonkriegern zersĂ€belt werden soll. Im fertigen Spiel wird es acht verschiedene Varianten fĂŒr die dunkle und die helle Seite der Macht geben.

Die Beta wird auf allen fĂŒr den Release von Battlefront 2 bestĂ€tigten Plattformen stattfinden, also auf der Xbox One, der Playstation 4 und dem PC. Falls ihr sicher gehen wollt, ob euer PC der Grafikbombe standhalten kann, könnt ihr hier einen Blick auf die Hardware-Anforderungen werfen. Das geplante Ende der Beta ist der 09. Oktober. Da bleibt nicht mehr all zu viel Zeit bis zum offiziellen Release am 17. November 2017. Somit wird die Beta ein gutes Bild des finalen Spielerlebnisses bieten.

Das denken wir:
Sich kostenlos ein paar Tage ins Cockpit eines X-Wings setzen und die Luftwaffe des Imperiums mit waghalsigen Manövern dezimieren, von denen ein Anakin Skywalker nur trÀumen kann? Wir erlauben uns einen Anflug von Euphorie.