Monster Hunter World: Entwickler verzichtet auf Lootboxen

Ein Thema macht seit einigen Wochen eine immer grĂ¶ĂŸere Runde und zwar Lootboxen. Insbesonders durch Activision, EA und Warner und diversen aktuellen Titeln ist das Thema in aller Munde. Nun haben sich Produzent Ryozo Tsujimoto und Director Yuuya Tokuda von Capcom zu Wort gemeldet und bestĂ€tigt, dass Monster Hunter: World gĂ€nzlich auf Lootboxen verzichten wird.

Laut ihnen sei es nicht das Spielerlebnis das ihnen bei diesem Titel vorschwebt. Leute sollten sich nicht durch einkaufen einfachere ZugĂ€nge verschaffen können. Das Thema Loot sei ein großes Kernelement von Monster Hunter: World und alle Belohnungen sollen sich wichtig anfĂŒhlen. Dazu sei der eigene Skill noch immer der entscheidende Faktor in Monster Hunter World und nicht irgendwelche Mikrotransaktionen.

Eine Entscheidung, die wir nur gutheißen können.

Das denken wir:
Schön zu lesen, dass einige Entwickler absichtlich auf diese Mechaniken verzichten. Hoffen wir, dass in Zukunft noch weitere so denken.