Die Switch verkaufte sich in der vergangenen Woche in Japan häufiger als alle anderen Konsolen zusammen

Die erfolglosen Tage der Wii U sind schon lange vergessen, denn Nintendo darf sich in diesen Tagen über den Erfolg der Switch freuen. In der vergangenen Woche verkaufte sich die Nintendo-Konsole sogar häufiger als alle anderen Konsolen zusammen.

In den vergangenen Wochen wurden rund 100.000 Einheiten abgesetzt und das ist ziemlich beachtlich. Auf der Softwareseite hatte die Switch vier Spiele in den Top Ten. Nintendo hatte auch drei 3DS-Spiele in den Top Ten.

Hier sind die Hardware-Verkäufe der vergangenen Woche in Japan:

  1. Switch – 124.770 (145.200)
  2. PlayStation 4 – 25,163 (20.384)
  3. New 2DS LL – 20.712 (20.283)
  4. New 3DS LL – 12.431 (11.511)
  5. PlayStation 4 Pro – 8.244 (6.525)
  6. PlayStation Vita – 6.127 (5.964)
  7. 2DS – 2.747 (2.838)
  8. New 3DS – 348 (254)
  9. Xbox One – 295 (196)
  10. Xbox One X – 213 (212)
  11. PlayStation 3 – 48 (46)
  12. Wii U – 45 (85)

Und hier die Softwareverkäufe der vergangenen Woche:

  1. [3DS] Pokemon Ultra Sun / Ultra Moon – 107.657 (944.074)
  2. [NSW] Xenoblade Chronicles 2 – 97.732 (Neu)
  3. [NSW] Super Mario Odyssey – 61.596 (853.654)
  4. [NSW] Splatoon 2 – 36.246 (1.409.776)
  5. [3DS] Kirby: Battle Royale – 28.023 (Neu)
  6. [PS4] Nobunaga’s Ambition: Taishi – 27.230 (Neu)
  7. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe – 23.388 (861.238)
  8. [PS4] Call of Duty: WWII – 15.505 (306.501)
  9. [3DS] Animal Crossing: New Leaf Amiibo — 13.068 (294.639)
  10. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 11.634 (668.649)

Das denken wir:
Nintendo setzt die Erfolgsgeschichte der Switch fort und das freut uns.

Quelle: nintendotoday.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…