in

Assassin’s Creed: Rogue Remastered erscheint im März und das ist auch gut so

Assassin’s Creed: Rogue habe ich bisher leider verpasst, obwohl ich Bock darauf hatte. Leider kam bisher immer ein anderes Game dazwischen. Da Ubisoft aber nun eine Remastered-Version des Spiels angekündigt hat, komme ich ja vielleicht doch noch dazu.

Rogue erzählt die Geschichte des Templers Shay Patrick Cormac zwischen 1752 und 1761, während des Siebenjährigen Krieges, und stellt das finale Kapitel der Kenway-Saga dar. Abgesehen davon stellt das Spiel eine Verbindung zwischen Assassin’s Creed IV: Black Flag und Assassin’s Creed III her.

Mittlerweile wurde auch ein Teaser-Trailer zu Assassin’s Creed: Rogue Remastered veröffentlicht, den ihr euch hier ansehen könnt:

Das Spiel erscheint am 20. März für PS4 udn Xbox One.

Das denken wir:
Wer Assassin’s Creed: Rogue bisher verpasst hat, sollte spätestens jetzt zuschlagen.

Kommentare

Loading…