Menu

Capcom zahlt dir 50.000 Pfund, wenn du einen Beweis für echte Monster findest

Monster Hunter: World ist mittlerweile für PS4 und Xbox One erhältlich und um auf den Release aufmerksam zu machen, hat sich Capcom etwas ziemlich Cooles einfallen lassen: 50.000 Pfund Belohnung für denjenigen, der einen Beweis für echte Monster finden kann.

Rund um den Globus gibt es immer wieder Berichte über Sichtungen ungewöhnlicher Wesen – beispielsweise Bigfoot. Capcom hat sich für dieses Event mit dem bekannten Kryptozoologen Jon Downes zusammengetan.

Er soll die Beweise auswerten, die im Rahmen des Events eingereicht werden. Gesucht werden Beweise, die die Existenz folgender Monster belegen:

  • Bigfoot
  • Eulenmenschen von Cornwall
  • Meerjungfrauen
  • Ungeheuer von Loch Ness
  • Der Mongolische Todeswurm
  • Earth Hounds
  • Yeti
  • Chupacabra
  • Namibische Flugschlange
  • Yowie
    • br>

      In diesem Sinne: Viel Spaß bei der Monsterjagd.

      Sobald es weitere Neuigkeiten zu Montser Hunter: World gibt, erfahrt ihr das wie immer bei uns.

      Das denken wir:
      Das ein oder andere Monster wurde mit Sicherheit noch nicht entdeckt. Wir halten mal Ausschau.

Antworten