Menu

Epic Games deaktiviert Friendly Fire in Fortnite

Vor einiger Zeit habe ich zum ersten Mal Fortnite gezockt – Battle Royale und PvE und ich finde beide Modi sehr spaßig.

In Battle Royale kann es jedoch sehr schnell sehr frustrierend werden, vor allem, wenn man von eigenen Mitspielern abgeknallt wird. Aber keine Sorge, das kann euch in Zukunft nicht mehr passieren, denn Epic Games hat Friendly Fire deaktiviert.

“Wir haben zu diesem Thema eine Menge Feedback erhalten, und das ist ein Thema, das wir genau beobachten”, so Epic Games.

“Ab sofort werden wir Friendly Fire deaktivieren. Diese Änderung erfordert kein Client-Update.”

“Wir verstehen, dass es eine unglaublich frustrierende Erfahrung sein kann, wenn Spieler Friendly Fire missbrauchen. Wir erkennen jedoch auch an, dass Friendly Fire behutsames Vorgehen und sorgfältige Taktik fördert. Die Auswirkungen dieser Änderung werden genau beobachtet, und falls das den Taktikaspekt zu stark beeinträchtigt, können wir andere Methoden auswerten, um Team Kills zu reduzieren.”

Das denken wir:
Wir finden diese Entscheidung ganz gut. Weniger Frust schadet nicht.

AmazonAmazonAmazonAmazon

Antworten