Joy-Cons machen sich überraschend gut als Beine eines Grashüpfers

Ich habe keine Ahnung, warum der Twitter-User Colonel Odonger einen Grashüpfer aus Pappe gebaut hat, um darin die Joy-Cons seiner Switch zu verstauen, aber vermutlich bereitet er sich einfach auf den Release von Nintendo Labo vor.

Ihr wisst schon, das neue neue Konzept von Nintendo, für das man Pappschachteln um die Switch verbaut, wodurch ein neues Spielerlebnis entstehen soll. Der Joy-Con-Grashüpfer sieht aber auf jeden Fall ziemlich cool aus. Hier ein paar Bilder:

Und Colonel Odonger hat auch schon mal das Joy-Con-Pappschachtel-Konzept ausprobiert, bevor Labo offiziell an den Start geht. So sieht das Ganze aus:

Das denken wir:
Wir sind wirklich schon gespannt, wie Nintendo Labo bei der Community ankommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…