in

So hat Skyrim die Entwicklung von Zelda: Breath of the Wild beeinflusst

Skyrim ist eines der besten Open-World-Spiele aller Zeiten, also ist es kein Wunder, dass Entwickler bei Nintendo es auch gespielt haben. Und wie in einem neuen Interview enthüllt wurde, beeinflusste Skyrim auch Zelda: Breath of the Wild.

Der langjährige Zelda-Produzent Eiji Aonuma sagte in der Vergangenheit, dass er Spiele wie Skyrim gespielt habe und nun erklärte er, wie dieses Spiel Zelda beeinflusst hat.

“Wir sehen es nicht so ‘Oh, was können wir von diesem Spiel nehmen?’ Es ist mehr so:” Wie können wir uns darauf vorbereiten? Was sollten wir von solchen Spielen erwarten? “, erzählte er gegenüber GameSpot.

Er fügte hinzu: “Und so denken wir auch darüber nach, wie viele Menschen wir brauchen könnten oder wie wir es verbessern könnten”, fuhr er fort. “Wir würden Daten sammeln und dann daran arbeiten und sehen, was funktioniert hat und was nicht.”

Breath of the Wild war das erste Open-World-Zelda-Spiel und mit Abstand das größte der Serie. In der Tat ist es eines der größten Spiele aller Zeiten, zumindest in Bezug auf die Größe der Spielwelt.

Es ist tatsächlich größer als Skyrim, wie dieses Vergleichsbild zeigt:

Das denken wir:
Nintendo hat mir Breath of the Wild alles richtig gemacht. Hoffentlich dürfen wir uns bald über eine Fortsetzung freuen.

Quelle: nintendotoday.com

Kommentare

Loading…