Menu

Assassin’s Creed: Dynasty – Reisen wir demnächst nach China?

Da ist Assassin’s Creed: Origins gerade mal ein paar Wochen erhältlich, schon gibt es Gerüchte zum nächsten Teil. Wie die Seite PlayStation Universe von einer anonymen Quelle erfahren haben möchte, könnte das nächse Assassin’s Creed den Beinamen Dynasty tragen und in China spielen.

Bein der anonymen Quelle handelt es sich angeblich um einen ehemaligen Mitarbeiter von Technicolor – ein Animationsstudio, das in der Vergangenheit an vielen großen Spielen mitgewirkt hat. Darunter Spiele der Franchises Fifa, Call of Duty und Resident Evil. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit aber auch öfters Animationen für Spiele von Ubisoft produziert. Bestätigt ist das Ganze nicht und es gibt auch keine weitere Quelle.

So unwahrscheinlich hört sich das Gerücht auf jeden Fall nicht an, denn bereits der 2,5D Side-Scroller Assassin’s Creed Chronicles: China spielte im Reich der Mitte. Erfahrung hätte Ubisoft also mit dem Setting.

Sollte es weitere Infos zum nächsten Teil der erfolgreichen “Assassin’s Creed”-Reihe geben, dann erfahrt ihr das wie immer bei uns.

Das denken wir:
China als nächstes Setting? Warum nicht? Hauptsache das Spiel wird gut.

Antworten