Menu
in

Counter-Strike: Global Offensive – Hardcore-Fan gibt über 60.000 Dollar für einen Waffen-Skin aus

Exotische Skins in Videospielen sind eine gute Möglichkeit, um den eigenen Ingame-Charakter von der Masse abzuheben – keine Frage. Langsam aber sicher nimmt das mit dem Kauf und Verkauf von Ingame-Skins aber viel zu verrückte Ausmaße an – vor allem, wenn es um Counter-Strike: Global Offensive geht.

Ein Spieler kaufte sicht beispielsweise kürzlich auf der Seite “OPSkins” einen AWP-Skin für unfassbare 61052,63 Dollar. Der Verkäufer hatte den Skin zuvor für rund 35.000 Dollar erworben.

Bei diesem Skin handelt es sich natürlich um einen ganz besonderen: Der “Dragon Lore”-Skin ist einer der seltensten, den man in Lootboxen findet, die rund 30 Dollar Wert sind. Diese Boxen sind nur für Zuschauer verfügbar, die sich ELeague Major Events ansehen. Unter anderem enthalten diese Kisten eine begrenzte Anzahl von Autogrammstickern, die als elektronische Unterschriften von Profi-Spielern auf Waffen dargestellt werden. Es gibt auch verschiedene Seltenheitsgrade der Skins, wobei “fabrikneu” am seltensten ist.

Ja und bei besagtem Skin kommen genau diese Faktoren zusammen, die ihn so selten machen: Der besagte “Dragon Lore”-Skin ist “fabrikneuen” und wurde von Tyler “Skadoodle” Latham – einem Mitglied des eSports Teams Cloud9 – “signiert”. Am Montag gewann Cloud9 den ersten Platz bei ELeague Major: Boston. Das war das erste Mal, dass ein amerikanisches Team bei einer Veranstaltung, die von Valve gesponsert wurde, den ersten Platz machte. Latham war der beste Spieler.

Und so sieht der Skin aus:

Aber über 60.000 Dollar für einen Skin? WTF…

Das denken wir:
Das ist viel zu verrückt…

Antworten