in

Biomutant: Neues Video zeigt den Charaktereditor und viele neue Spielszenen – Release auf 2019 verschoben

In den letzten Wochen war es relativ still rund um das RPG Biomutant – im Rahmen der diesjährigen Gamescom wurden aber nun viele neue Spielszenen veröffentlicht.

Im neuesten Video zum Spiel bekommen wir unter anderem den umfangreichen Charaktereditor gezeigt. Dieser erlaubt es uns, die DNA unseres Charakter anzupassen. Auf diese Weise verändert man Charaktereigenschaften wie Charisma, Agilität und Intellekt. Entsprechend dieser Anpassungen verändert sich das Aussehen unseres Helden.

Das Ganze seht ihr hier in Aktion:

Biomutant ist ein Kung-Fu-RPG, das in einer postapokalyptischen Welt spielt, die ihr frei erkunden könnt. Das Highlight: das Martial-Arts-Kampfsystem. Dieses System erlaubt es uns, Nahkampf, Fernkampfangriffe und Mutationsaktionen miteinander zu kombinieren.

Eine Plage zerstört das Land und aus den Wurzeln des Baums des Lebens sickert der Tod. Die Stämme sind gespalten, sie brauchen jemanden, der stark genug ist, sie zu einen oder alle zu unterwerfen …

Auch cool: Man wird von einem Erzähler durch das Spiel geleitet, der jeden Schritt der Geschichte kommentiert, aber die eigenen Handlungen entscheiden darüber, wie sich die Story und das Ende der Geschichte entwickelt.

In einem richtigen RPG darf natürlich auch das Crafting nicht zu kurz kommen. Man kann beispielsweise Teile kombinieren, um daraus Einhand- oder Zweihand-Nahkampfwaffen herzustellen. Aber auch Modifikationen wie Korkenzieher und Akku-Kettensägenmodule können zum Waffenarsenal hinzugefügt werden.

Bis zum Release müssen wir uns aber leider noch eine ganze Weile gedulden. Biomutant wurde nämlich auf den Sommer 2019 verschoben. Sobald es weitere Neuigkeiten zum Spiel gibt, informieren wir euch darüber.

Das denken wir:
Biomutant könnte richtig gut werden. Die abgefahrene Spielwelt und die witzigen Charaktere überzeugen uns schon jetzt.

Kommentare

Loading…