in

Through the Darkest of Times ist eines der ersten Spiele in Deutschland, in dem Hakenkreuze zu sehen sein werden

Kürzlich berichteten wir darüber, dass die USK jetzt selbst dann eine Altersfreigaben für ein Spiel erteilen darf, wenn es verfassungsfeindliche Symbole enthält. Mit anderen Worten: In Zukunft können Videospiele nach erfolgter USK-Freigabe Hakenkreuze, SS-Runen und Co. beinhalten.

Und ein Spiel namens Through the Darkest of Times, das sich aktuell in Entwicklung befindet, wird eines der ersten sein, das von diesem Wandel betroffen ist.

Das Spiel wird von einem kleinen deutschen Studio namens Paintbucket Games entwickelt. Als Spieler wird man die Rolle eines Widerstandsmitglieds übernehmen, das gegen den Aufstieg der Nazi-Partei nach Hitlers Wahlsieg 1933 ankämpft.

Der Trailer, der im April veröffentlicht wurde, enthält noch keine Symbole, da er vor der Entscheidung erschien, aber eine neue Version des Spiels, wurde kürzlich von der USK bewertet. Und Through the Darkest of Times darf Hakenkreuze, Nazi-Grüße und Co. zeigen, wenn es veröffentlicht wird.

Hier der besagte Trailer:

Was haltet ihr von dieser Entwicklung? Findet ihr es gut, dass man in Videospielen in Deutschland nun auch Hakenkreuze und Co. zeigen darf, oder ist euch das egal? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Das denken wir:
Eine interessant – und längst überfällige – Entwicklung. Mal sehen, was da noch so auf uns zukommt.

Quelle: kotaku.com

Kommentare

Loading…