in

Malen mit Pixeln macht immer noch Spaß!

Painting with Pixels

Die Games Developer Conferenz, kurz GDC, ist nicht nur ein Platz für Entwickler um ihre Spiele vorzustellen. Es ist auch ein Platz für nerdige Ideen, wie z.B. das “Painting with Pixels” , das “Malen mit Pixeln”. Dazu wurde in einer Halle auf der GDC eine ca. 6×3-Meter große Wand aufgestellt, die nur darauf wartete mit 5×5-Centimeter großen farbigen “Pixeln” von den Besuchern bestückt zu werden. Die Aktion ist ein Kunst- und Sozialprojekt zugleich und außerdem ist die Malerei mit Pixeln eine Hommage an die Beharrlichkeit der Pixel durch mehrere Jahrzehnte Spielkultur. Oben im Bild seht ihr den Stand der Wand nach ca. 3 Tagen. Es ist nun ein Video erschienen, dass im Zeitraffer die komplette Entstehung der Wand innerhalb von 40 Stunden bis zur Vollendung mit ganzen 5760 Pixeln zeigt.

Viel Spaß damit:

“Painting with Pixels” time lapse from iam8bit Productions on Vimeo.

Quelle: Gamefreaks

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…