in

Resident Evil: Operation Raccoon City – Erste Details aus dem OXM

Resident Evil - Operation Raccoon City

Im offiziellen Xbox Magazin (OXM) wurden erste Details zum neuen Teil der Resident Evil-Reihe genannt, das Spiel trägt den Titel Resident Evil: Operation Raccoon City. Die Gerüchte, dass SOCOM Entwickler Siant Six an einem weiteren Teil der Serie arbeitet, sind damit bestätigt. Laut dem Artikel wird Operation Raccoon City ein Mehrspieler- bzw. Team-Shooter. Man wird die Kontrolle über vier spielbare Charaktere eines Umbrella Security Service-Teams (U.S.S.) übernehmen: Vector, Beltway, Bertha und Spectre. Ort des Geschehens ist Racoon City im Jahr 1998, wo ihr mit eurem Team im Auftrag von Umbrella Beweise vernichten sollt. Dort werden sich drei Fraktionen bekämpfen: Umbrella, Zombies und das US-Militär. Es wird viel Wert auf den 4-Player-Coop-Modus gelegt, darin kann jeder Spieler seinen Charakter individuell ausrüsten und verfügt über besondere Stärken. Mit Hilfe von Erfahrungspunkten werden die Helden immer stärker. Erscheinen soll Resident Evil: Racoon City im Herbst 2011 für die PlayStation 3 und Xbox 360. Alle Informationen aus dem OXM findet ihr hier.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…