in

Angry Birds als Mittel gegen politische Unehrlichkeit

Angry Anna

Angry Anna

Das erfolgreiche Spiel Angry Birds eignet sich anscheinend nicht nur bestens um Langeweile zu verhindern, sondern auch um die Politik eines Landes zu verbessern. Ok, geneuer gesagt handelt es sich um einen Angry-Birds-Abklatsch namens Angry Anna. Anna Hazare ist ein indischer Bürgerrechtler, der es letztes Monat durch einen Hungerstreik geschafft hat, die politische Situation in Indien etwas zu verbessern. Dank Annas Engagement geht die indische Regierung in Zukunft härter gegen politische Unehrlichkeit vor.

Der 74-Jährige hatte jedoch Unterstützung durch das Spiel Angry Anna. Während man in Angry Birds mit einer Steinschleuder Vögel auf Schweine schießt, schießt man in Angry Anna mit Hazare-Karikaturen und weiteren Aktivisten auf indische Politiker, wie etwa den Premierminister Manmohan Singh. Der Erfolg des Spiels verhalf Anna Hazare zu mehr Aufmerksamkeit, was schließlich auch zum Erfolg seiner Anti-Korruptions-Kampagne führte.

Laut dem Angry-Anna-Entwickler Mohammad Faisal wurde das Spiel in weniger als drei Tagen fertiggestellt. Insgesamt wurde Angry-Anna bereits 267,000 Mal online gespielt. Zocken könnt ihr den politischen Angry-Birds-Abklatsch über diesen Link.

Quelle: cnn.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert