in

Was zeigte nun Valve auf der GDC 2013? Half-Life 3? Steambox?

Half-Life

Half-Life

Momentan wird viel darüber gerätselt, was wohl Valve auf der GDC 2013 gezeigt hat. Einige Personen haben nämlich verdächtige Aussagen getroffen:

David Goldfarb, Lead Designer von Battlefield 3, sprach in Twitter von “schönen Dingen”, die er bei einem Meeting mit Valve gesehen habe. Daraufhin kam es zu einer kleiner Diskussion zwischen ihm und Mojang’s Marcus Persson, der wissen wollte ob Half-Life 3 bestätigt wurde. Das folgende Bild zeigt den Verlauf der Diskussion:

ValveGDC2013

Zur gleichen Zeit twitterte auch Dave Oshry von Interceptor Entertainment “Just got out of a meeting with Valve that was single-handedly worth the trip out here. You guys are gonna love me for this. #SOON #GDC”.

Es ist aber wohl sehr wahrscheinlich, dass es sich hierbei weder um Half-Life 3 oder um die Steambox handelt.

Realisitischer ist, dass die Portierung von Team Fortress 2 auf Virtual-Realty-Hardware wie Oculus Rift gezeigt wurde.

Joe Ludwig, ein Programmier bei Valve, hielt einige TF2 Vorträge, mit dem Titel “What We Learned Porting Team Fortress 2 to Virtual Reality” und “Why Virtual Reality is Hard (And Where it Might be Going)”.

Vielleicht täuschen wir uns aber auch, was denkt ihr?

Quelle: Joystiq

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…