in

Disney schließt Lucas Arts und stoppt aktuelle Projekte

LucasArts

Traurig aber wahr: Disney hat nach dem Kauf der Star Wars-Lizenzen nun das Entwicklerstudio Lucas Arts geschlossen.

Damit verlieren mehr als 150 Mitarbeiter ihren Job und aktuelle Entwicklungsprojekte wie Star Wars: 1313 und Star Wars: First Assault werden eingestampft.

In Zukunft sollen andere Studios die Lizenz von Disney kaufen können um Star Wars-Spiele zu entwickeln, dies soll die Qualität der Spiele erhöhen.

Quelle: Gamestrend

Kommentare

Antworten

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare