in

Kurios: Funktionsfähiger NES in Counter-Strike implementiert

Counter-Strike-NES-SMES

Es ist nun tatsächlich möglich Super Mario Bros. in Counter-Strike auf einem NES zu spielen. Dies ist mit dem Server-Plugin Sourcemod Entertainment System (SMES) möglich, das von dem Modder skwumpy programmiert wurde.

Um das Spiel im Spiel zu starten, muss man eine Cartridge in der Spielwelt aufheben, in die Konsole stecken (ja es ist eine SNES-Konsole und keine NES-Konsole), einen Controller aufheben und dann kann gezockt werden. Als nettes Schmankerl ist alles animiert, d.h. die Konsole wird wirklich eingeschaltet und auch das Drücken der Buttons ist visuell dargestellt. Der einzige Haken ist, dass ein speziell umprogrammiertes Super Mario Bros. verwendet werden muss und man nicht jedes alte ROM verwenden kann. Trotzdem eine lustige Idee und eine gute Umsetzung.

httpv://youtu.be/zQU55ukMqLk

Quelle: Kotaku

Kommentare

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…