in

Ubisoft’s uPlay wurde gehackt – Kostenloser Spiele-Download war möglich

Ubisoft uPlay

Ubisoft’s uPlay wurde von russischen Hackern angegriffen und diese konnten sich somit alle Spiele, die auf der Plattform angeboten wurden, kostenlos herunterladen. Mit dem Software-Hack wird uPlay vorgegaukelt, dass die Benutzer das Spiel bereits besitzen und steht somit als gratis Download ohne DRM zur Verfügung. Das kürzlich vorgestellte Standalone Far Cry 3: Blood Dragon gelang somit bereits über illegale Tauschbörsen ins Netz.

Ubisoft hat gegenüber GameInformer ein offizielles Statement abgegeben. Man arbeite an der Problematik und werde die Schwachstelle so schnell wie möglich beheben. Es seine keine persönlichen Informationen der Benutzer entwendet worden und der Download-Service von uPlay werde nicht erreichbar sein, bis das Problem gelöst wurde.

Quelle: Eurogamer

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…