in

The RoboRoach: So steuert man Küchenschaben mit dem Smartphone

The RoboRoach

Ok, wir sind nun tatsächlich in der Zukunft angekommen. Hier ist eine News, über ein Kit, das es euch erlaubt, eine Küchenschabe via Bluetooth zu kontrollieren. Entwickelt wird das RoboRoach-Kit von Backyard Brains – ein kleines Team, das sich auf Neurowissenschaft spezialisiert hat.

Und so funktioniert RoboRoach: Das Kit wird auf der Schabe befestigt. Danach verbindet man RoboRoach via Bluetooth mit dem Smartphone. Gibt man nun mit dem Smartphone eine bestimmte Richtung vor, dann werden Impulse an die Fühler der Schabe abgegeben. Das Ergebnis: Die Schabe “denkt”, da ist eine Wand und ändert die Richtung.

Natürlich ist RoboRoach ethisch nicht unproblematisch. Auf der Seite von Backyard Brains findet ihr mehr Infos über die Problematik. Übrigens: Via Kickstarter kann man nun das Projekt RoboRoach unterstützen. Für 100 Dollar bekommt man das Kit und für 150 Dollar sind Schaben inklusive.

Nachfolgender Clip zeigt, wie RoboRoach im Detail funktioniert.

Quelle: cnet.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…