Menu
in

FEZ 2 eingestellt: Phil Fish verlässt die Branche

FEZ 2

Phil Fish, der Kopf hinter dem erfolgreichen Titel FEZ, hat kürzlich via Twitter verkündet, dass FEZ II eingestellt wird und er sich aus der Videospielindustrie zurückziehen werde. Folgendes Statement kann man dem Twitter-Account von Phil entnehmen: “to be clear, im not cancelling FEZ II because some boorish fuck said something stupid, im doing it to get out of games. and im getting out of games because i choose not to put up with this abuse anymore.”

Diese Meldung kam für Fans und Anhänger des Entwicklers ziemlich überraschend. Auslöser für diese Entscheidung war die neuste Ausgabe der Gametrailers-Show Invisible Walls. In der Show kritisierte Marcus Beer (bekannt aus der Show Annoyed Gamer) das Verhalten von Phil Fish in einem Interview bezüglich der Microsoft-Geschäftsrichtlinien und Indie-Spielen. Darüber hinaus bezeichnete Beer Phil Fish als “Hipster” der Indie-Szene. Diese Kritik scheint Phil Fisher dazu gebracht zu haben, den Rückzug anzutreten.

Nachfolgender Clip zeigt die aktuellen Twitter-Nachrichten von Phil Fish.

httpv://youtu.be/QuDqraUlUcM

Das denken wir:
Es ist schon länger bekannt, dass Phil Fish ziemlich dünnheutig ist, was Kritik betrifft, aber mit dieser Entscheidung haben wir nicht gerechnet.

Quelle: destructoid.com

Antworten