in

MotorGun: Kickstart gescheitert

MotorGun

Schade! Das Entwicklerstudio Pixelbionic hat kürzlich verkündet, dass die Kickstarter-Kampagne für den Car-Combat-Racing-Titel MotorGun beendet wurde. Gesammelt wurden 63.000 Dollar. Das Ziel war jedoch 650.000 Dollar. Aber keine Sorge, die Entwickler haben bereits verlauten lassen, dass man bei Pixelbionic weiter an MotorGun und auch an einer neuen Kickstarter-Kampagne arbeite.

Folgendes Statement der Entwickler kann man auf der Seite der Kickstarter-Kampagne entnehmen:
Kickstarter is a harsh mistress. Lots of projects are pitched to the community and sometimes they resonate and sometimes they don’t. In this case, what we were pitching wasn’t exactly what you guys wanted. So, as a result we’re making the tough decision to not drag it out, and we’re going to cancel the campaign and start working to reformulate it.

Wann MotorGun erneut an den Start geht, ist bisher aber noch nicht bekannt.

Hier noch ein Clip, der Spielszenen aus MotorGun zeigt:

Das denken wir:
Es ist klar, dass nicht jede Kickstarter-Kampagne erfolgreich beendet wird, aber bei MotorGun hätten wir nicht mit einem Scheitern der Kampagne gerechnet. Wir wünschen Pixelbionic auf jeden Fall viel Erfolg für die Zukunft!

Quelle: kickstarter.com

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

Loading…

0

Kommentare