in

ZombiU brachte zu wenig Gewinn ein, daher ist Sequel unwahrscheinlich

ZombiU

ZombiU

Obwohl ZombiU zu einem der bemerkenswertesten Titel des Wii U Launch Line-Up’s zählte, hat Ubisoft’s CEO Yves Guillemot vorerst einen Nachfolger ausgeschlossen.

Laut einem Bericht von GamesIndustry.biz, erwähnte Guillemot, dass ZombieU nicht ansatzweise profitabel war. Deswegen wird man kein Sequel entwickeln und denkt generell über die zukünftige Zusammenarbeit von Ubisoft und der Wii U nach.

Guillemot spricht über die Verzögerungen bei Rayman Legends und dem Wechsel von einem Wii U Exklusivtitel hin zu einem Multi-Plattform Release. Er sagte: “We must find a way to ensure the creativity of those games could have a big enough audience. We hope it will take off. At the moment, we’ve said ‘let’s do through Christmas and see where we are from there.”

Die Aussage von Ubisoft’s CEO ist widersprüchlich mit einem Tweet von ZombiU’s Creative Director Jean-Philippe Caro, der im Mai den Beginn eines Prototypen für ein Sequel bestätigte. Nach dem Tweet korrigierte er aber nochmal nach, dass ein Sequel nicht versprochen wird.

Quelle: GameInformer

Kommentare

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Loading…