in

Microsoft sichert sich die Domain Xbone.com

Xbox One Controller

Nach einigen PR-Pannen musste sich die Xbox One zahlreiche Spitznamen gefallen lassen. Beispielsweise wurde die kommende Microsoft-Konsole im Internet häufig als Xbone bezeichnet. Xbox Live’s Major Nelson hat nun kürzlich via NeoGAF erklärt, dass er diesen Namen respektlos findet.

Und nun – nur wenige Tage nach diesem Posting – sicherte sich Microsoft die entsprechende Domain www.xbone.com, um weiteren Späßen vorzubeugen. Übrigens: Gerüchten zufolge musste Microsoft für besagte Domain tief in die Tasche greifen, um sie vom vorherigen Besitzer abzulösen.

Das denken wir:
Microsoft überlässt kurz vor dem Launch der Xbox One nichts dem Zufall. Da die neue Microsoft-Konsole in den letzten Monaten ziemlich einstecken musste, können wir das auch gut verstehen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…