in

The Last Guardian: Director Ueda entschuldigt sich für die Verzögerung

The Last Guardian

Fünf Jahre sind mittlerweile vergangen, seit Team Ico ihr nächstes Projekt The Last Guardian vorgestellt hat. Der Titel zählt zu einem der meist erwarteten Exklusivtitel der PlayStation und Fans warten auf jede noch so kleine Neuigkeiten zum Spiel.

Director Fumito Ueda gab folgendes Statement im Gespräch mit Edge:

“More than anything I feel terribly sorry that for various reasons I have kept my audience waiting for such a long time”

Während dem PS4 Launch Event in New York City hat Sony’s Präsident Shuhei Yoshida gegenüber Geoff Keighley bestätigt, dass er das Spiel bereits gespielt hat. Er wollte aber nicht verraten, ob auf der PS3 oder PS4. Wir hatten bereits berichtet, dass das Game aktuell „re-engineered“ wird.

Das denken wir:
Hauptsache es geht was voran, wir wollen endlich selber mal Hand an das Spiel anlegen!

Kommentare

Antworten

    One Ping

    1. Pingback:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Loading…